Luxury Gran Canaria Holidays | Inspired Luxury Escapes

Luxury Resort Gran Canaria

Resorts / March 13, 2016

Lopesan Villa Del Conde Resort And ThalassoPreisangaben werden angezeigt für: (change)

In geografischer Hinsicht hat die kanarische Insel Gran Canaria nahezu alles zu bieten: hervorragende Strände, schroffe Berge, trockene Wüsten und fruchtbare, von wilden Oliven- und Mandelbäumen bedeckte Täler. Diese Spitzenhotels haben auch buchstäblich alles – etwa atemberaubende kanarische Architektur, spektakuläre Infinity Pools und viel gerühmte Restaurants. Sie sind ein Mikrokosmos innerhalb eines Mikrokosmos.

  1. Das Villa del Conde mit 561 Zimmern ist gut und gern das luxuriöseste Hotel in Meloneras. Es ist bekannt für seinen auffallenden Architekturstil, der ein traditionelles kanarisches Dorf mit Straßen, mehreren Gebäuden, Plätzen, Brunnen und sogar einer Kirche nachbildet. Die Zimmer sind von klassischer Eleganz mit hochwertigen Badezimmern und möblierten Balkonen. Das Highlight ist das Spa der Spitzenklasse inklusive Innen- und Außenbereichen, Anwendungen und Hydrotherapie. Aber die Ferienanlage verfügt auch über fünf Pools, eine breite Gastronomie-Auswahl für Speisen und Getränke, ein gut ausgestattetes Fitnesscenter, Unterhaltung für Erwachsene und Kinder sowie Konferenzräume. Die Schwesteranlage Lopesan Baobab Resort ist vom Stil her exotischer, zieht aber mehr Familien an und ist tendenziell auch lauter.
  2. Lopesan Baobab ResortDas Lopesan Baobab ist riesig, luxuriös und hat ein eindrucksvolles Design. Es gehört zu den besten Ferienanlagen in diesem Teil von Gran Canaria. Die Zimmer sind gehoben und modern und verfügen über geräumige Terrassen, Elemente im afrikanischen Stil sowie attraktive Badezimmer mit Badewanne und begehbarer Dusche mit Regenbrausekopf. Die sieben Pools – einer mit einem vergnüglichen künstlichem Fluss („Lazy River”) – und zahlreiche kindgerechte Einrichtungen, eine Fülle täglicher Fitnessangebote, vier Restaurants und vier Bars (zwei mit Sitzmöglichkeiten direkt am Pool) sorgen dafür, dass es vor Ort nie langweilig wird. Für die Benutzung von WLAN, Zimmersafe und Parkplatz fallen tägliche Gebühren an.
  3. Das Hotel Riu Palace Meloneras Resort ist eine Luxus-Ferienanlage mit 515 Zimmern, die in Fußreichweite des lebhaften Strands von El Faro inmitten einer riesigen Gartenanlage liegt. Die modernen Zimmer sind schick und elegant, in gedämpften Grau- und Lilatönen gehalten und haben eigene Balkone oder Terrassen, manche davon mit Meerblick. Das Hotel verfügt über fünf Swimmingpools, darunter zwei Süßwasser-Infinity-Pools und ein Kinderpool, einen Whirlpool, ein Solarium und ein Fitnesscenter. Alle Preise sind Halbpension und umfassen Abendessen und Frühstück, wobei das letztere gesundheitsbewusste Optionen und Cava bietet. Reisende, die ein Hotel mit direktem Strandzugang wünschen, sollten die Preise mit denen des Hotels Ifa Faro vergleichen.
  4. Hotel Riu Palace Meloneras ResortDas hoch an einem felsigen Berghang gelegene, 15 Minuten Fahrt vom Strand entfernte Sheraton Gran Canaria mit 313 Zimmern ermöglicht einen ruhigen, luxuriösen Aufenthalt. Obwohl es ein großes Hotel ist, sind die Zimmer und Freizeiteinrichtungen über mehrere Gebäude von nur wenigen Stockwerken verteilt. Dadurch wirken die öffentlichen Bereiche weniger überlaufen als in Anlagen von vergleichbarer Größe. Die sieben Pools des Hotels liegen auf verschiedenen Ebenen, die luftigen Freiräume dazwischen schaffen zusätzliche Privatsphäre und ein entspanntes Ambiente. Neben zwei malerischen 18-Loch-Golfplätzen hat die Anlage auch vier Restaurants, ein Spa und ein Fitnesscenter mit Gruppenkursen. Die Zimmer sind dezent, aber modern eingerichtet und bieten tolle Annehmlichkeiten, etwa kostenloses WLAN, Sheraton-Matratzen, möblierte Balkone und tiefe Badewannen mit separaten Duschen.
  5. Sheraton Gran Canaria Salobre Golf ResortDas historische, 1890 eröffnete Santa Catalina befindet sich in einem der bekanntesten Wahrzeichen von Las Palmas, einem wunderschönen Gebäude mit traditionellen kanarischen Balkonen aus geschnitztem Holz, Mauertürmchen und Bogenfenstern mit Steinrahmen. Es ist möglicherweise nicht mehr ganz so luxuriös wie einst, und die Zimmer machen auf den einen oder anderen vielleicht einen altbackenen und etwas spartanischen Eindruck, aber nur wenige Hotels auf Gran Canaria sind so würdevoll wie dieses. Es gibt einen Pool, ein Spa und ein Fitnessstudio, aber die Highlights hier sind die Restaurants, darunter das gefeierte La Terraza und das Los Patios, wo ein wundervolles kostenloses Frühstück in einem bezaubernden Innenhof serviert wird. Es ist ein ruhiges Hotel, das 15 Minuten vom Strand und dem Jachthafen entfernt liegt. Wer mit Kindern reist, sollte allerdings vielleicht andere Hotels in Erwägung ziehen.
  6. Das Bohemia Suites & Spa ist eine Urlaubsoase, in der alles - vom gewagten, modernen Dekor mit kreativer Beleuchtung bis zum spektakulären Dachrestaurant mit Bar - einen hohen Anspruch und viel Detailgenauigkeit erkennen lässt. Dieses Boutique-Hotel nur für Erwachsene liegt rund 180 Meter vom Strand entfernt und verfügt über 67 luxuriöse Zimmer und Suiten, in denen das Leben drinnen und im Freien nahtlos ineinander übergehen. Zu den vielen Einrichtungen vor Ort zählen auch das fantastische El Siam Spa mit Komplettservice, der hochmoderne Wellfit Health Club und zwei Süßwasserpools, einer davon mit Unterwassermusik.
  7. Das Radisson Blu Resort Gran Canaria ist eine familienfreundliche Fünf-Perlen-Anlage mit 189 Zimmern und einem kleinen Sandstrand. Die großen, zeitgemäßen Zimmer haben Marmorböden, geräumige Badezimmer und Meerblick von möblierten Balkonen aus; einige Einheiten verfügen über eine vollständig ausgestattete Küche mit Geschirrspülmaschine. Es gibt zwei Pools - einen großen Süßwasserpool und einen beheizten Salzwasserpool - zwei Restaurants mit Bestuhlung drinnen und draußen, ein Spa, Tennisplätze sowie ein kleines Fitnesscenter. Trotz der kinderfreundlichen Merkmale wie Spielplatz und Kinderclub...
Santa Catalina Hotel Bohemia Suites & Spa Radisson Blu Resort, Gran Canaria H10 Playa Meloneras Palace

Source: www.oyster.com